Blut ist dicker als Wasser – Horror 1888


21.02 – 23.02.2019

Wir schreiben das Jahr 1888. Nach den traumatischen Ereignissen auf Pinkerton Hall steht das Anwesen nun seit gut drei Jahren leer. Im Daily Telegraph war zu lesen, dass das Haus unter neuer, ausländischer Verwaltung steht. Aber wurde der grässliche Fluch, der auf diesem unheilvollen Haus liegt, gebrochen?
Ein entsätzlich zugerichteter Körper wird entdeckt und das ausgerechnet auf dem Galadinner der neuen Verwaltung… Seltsame grüne Lichter flackern hinter verschlossenen Türen, in den Wäldern um Pinkerton Hall verhallen markerschütternde Schreie, Reagenzgläser werden geschwenkt und kleine Tiegel sorgfältig verschlossen…

Und über die erdrückende Stille des Ortes legt sich das vertraute Ticken, einer sehr großen Uhr.

Aufgrund der großen Nachfrage für „Die weiße Frau – Horror 1885“ möchten wir uns erneut ins Abenteuer des viktorianischen Horrors stürtzen und laden euch dazu ein, ein weiteres schaurig-schönes Wochenende mit uns zu verbringen!

Es handelt sich hierbei um KEINE Steampunk- oder Vampire-Live-Con und wir werden solche Charakterkonzepte nicht zulassen.
Es handelt sich um eine Low Fantasy/ Low Power Con, da es unsere Philosophie ist, dass man sich auf einer Horror Con auch gruseln sollte.
Zu unserem Regelwerk geht es hier.

Wir haben kein Spieler-Verknüpfungskonzept, wie es z.B. im Nordic-LARP Verwendung findet. Trotzdem versuchen wir intensiv, die Charaktere in unsere Geschichte einzuflechten. Dies bedeutet, dass euer Konzept mit uns abgesprochen wird und wir so die Möglichkeit haben, euch untereinander IT zu vernetzen. Dies ist kein Zwang, auf unserer Info Seite zur Welt in der wir spielen, findet ihr einige Charaktere, die ihr bereits kennen könnt und sie somit in euer Hintergrundwissen einflechten könnt. Wir raten euch auch dazu dies zu nutzen, da es unter Umständen in der Gesellschaft unverständlich sein könnte, wenn ihr jemanden nicht kennt, den aber die ganze Stadt kennt, aus der ihr kommt etc.

Kurz und knapp: Wir verknüpfen euch und auch die Geschichte, Charakter und Konzept müsst ihr aber selber mitbringen. Auch der IT Wunsch vor Ort sein zu wollen wird grundsätzlich vorrausgesetzt. Abweichugen nur nach Absprache mit uns.

Um extra Abendgarderobe für ein besonderes Dinner wird gebeten. Dazu gehört in diesem Fall sogar eine Maske, für den abschließenden Ball.

Ebenso wird es eine Jagdgesellschaft geben, das Mitführen einer „Waffe“ ist also von Vorteil.

Detaillierte Infos folgen bei der IT Einladung oder Anmeldung.

Um euch anzumelden, schreibt uns bitte eine kurze Email an orga@monsterjäger.de (oder alternativ Mh-europe@web.de wenn es Probleme wegen des Umlautes gibt) Bitte teilt uns darin eure Charakterideen mit, ausserdem interessiert uns ob und welche LARP-Erfahrung ihr mitbringt, um optimal auf euch eingehen zu können.

Der derzeitige Ticketpreis beträgt 140€(inkl. Vollverpflegung, zwei Übernachtungen, Zimmer zu zweit mit Duschbad)

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch auf Pinkerton Hall.