Regelwerk

Licht

Es existiert in den 80ern des 19. Jahrhunderts noch nicht in allen Haushalten elektrisches Licht.

Ihr seid also die ganze Con darauf angewiesen, Laternen mit euch zu führen und immer am Brennen zu halten. Dafür müsst ihr auf Pinkerton Hall Streichhölzer finden und euch erspielen.
(Es ist strengstens untersagt, selbst mitgebrachte Streichhölter dafür zu nutzen.  Ein Verstoß kann ein Spielausscheiden nach sich führen.)

Auf euren Zimmer findet ihr ebenfalls IT Leuchtmittel. Diese dürfen auf keinen Fall umhergetragen werden. 

Es ist verboten, OT Lichtschalter zu nutzen, AUSSER bei aktivem „Down“-Befehl (s.u.) oder in den Badezimmern. Die Badezimmer sind dementsprechend OT aber KEIN Rückzugsort! Ohne Grund habt ihr euch nicht in den Badezimmern aufzuhalten und nein, gruseln ist kein Grund.

Wir appellieren an die Ehrlichkeit und Fairness der Raucher: Selbstmitgebrache Streichhölzer aller Art und Feuerzeuge sind nicht für das Spiel zugelassen. Wenn ihr diese zum Rauchen nutzen müsst, ist das Anzünden eine OT Handlung. Wenn ihr eure It Streichhölzer zum Rauchen nutzt ist dies eine IT Handlung.

Ein Streichholz kann nur für eine Aktion genutzt werden. (Verstoß kann ein Spielausscheiden nach sich führen.)

Mit Kippen und Pfeifen die Lampen an zuzünden ist nicht gestattet. 
(Macht das Material OT kaputt und IT wie würde das aussehen? Ihr steckt eure Pfeife in den Waltran der Lampe?!)
Rauchen ist ausschließlich außerhalb der Gebäude gestattet und jeder Raucher hat seine Kippen selbst zu entsorgen. Wir sind alle Nichtraucher, also habt bitte ein Herz und lasst uns diese eklige Aufgabe nicht Sonntag total übermüdet und verkatert übernehmen müssen….

SL Anweisungen

„Ich bitte Sie wirklich, wirklich….“ eine IT Aussage, die auch OT gilt und mit dem Code akzeptiert werden MUSS.
Beispiel: „Ich möchte mich wirklich, wirklich nicht zu Ihnen ins Bett legen.“ „Ich möchte wirklich, wirklich kein (reales) Feuer von Ihnen an meine (E-) Zigarette gehalten bekommen…“ 

 „Ich bitte Sie wirklich, wirklich, wirklich….“ wird ausschließlich von der SL verwendet. Wenn eine SL euch IT davon überzeugen zu versucht, nicht aus dem Fenster über das Dach der Stallungen zu klettern, weil es WIRKLICH keinen Sinn, weder IT noch OT, ergibt, nehmt trotz unfassbar spaßiger, stundenlanger Diskussion diesen Rat einfach an. Dieser Code wird nicht leichtfertig benutzt und ihr könnt uns vertrauen, dass wir euch damit kein Spiel verderben.
Beispiel „Ich bewundere Ihr Durchhaltevermögen doch ich denke hinter dieser Tür ist wirklich, wirklich, wirklich nichts zu finden.“

„DOWN“ Wenn etwas unvorhergesehenes, real gefährliches passiert, oder passiert ist, kann jeder der die Situation OT entgleisen sieht, diesen Stopp-Befehl ausrufen. Bei Verletzungen gilt: Wenn möglich erste Hilfe anwenden; die Personen, die dem Geschehen am nächsten sind, bleiben stehen und machen auf sich aufmerksam, wobei der Rest „Down“- geht um Platz zu machen.

Kampf und Verletzung

Es ist erlaubt, settinggerechte LARP-Polsterwaffen verantwortungsvoll einzusetzen.
Zur Schusswaffendarstellung sind optisch an das Setting angepasste Federdruckblaster (Einzellader oder Repetierer) erlaubt, die unter Verwendung Nerf-Elite-Darts (als einzig zugelassenes Kaliber) im Innenraum eine maximale Reichweite unter 15m aufweisen.
Eigene Munition ist nicht erlaubt, sämtliche Darts werden durch die SL ins Spiel gebracht und dürfen nach dem Verschießen nicht wieder aufgehoben werden.

Kampf und Verletzung Es ist erlaubt, settinggerechte LARP-Polsterwaffen verantwortungsvoll einzusetzen. Zur Schusswaffendarstellung sind optisch an das Setting angepasste Federdruckblaster (Einzellader oder Repetierer) erlaubt, die unter Verwendung Nerf-Elite-Darts (als einzig zugelassenes Kaliber) im Innenraum eine maximale Reichweite unter 15m aufweisen. Eigene Munition ist nicht erlaubt, sämtliche Darts werden durch die SL ins Spiel gebracht und dürfen nach dem Verschießen nicht wieder aufgehoben werden.

Kurz:

  • Keine Neonfarben
  • Keine Steampunktröten
  • Nur Repetierer oder Einzellader, keine Halb- oder Vollautomaten (alles mit Batterien ist raus!)
  • Nichts, was gerade nach vorne weiter als 15m schießt.
  • Keine eigene Munition


Habt keine Angst vor IT-Verletzung oder Tod. Eine Verletzung auszuspielen oder eventuell sogar IT das Bewusstsein zu verlieren, wird unter keinen Umständen jemals zu eurem Nachteil sein.

Schüsse, Schnitte, Stiche, Bisse, harte schläge etc (alternativ: Projektile, Messer, Zähne, Pfeile, Bolzen und Ähnliches) verursachen Wunden.
Egal ob Axtwunde im Oberschenkel oder Streifschuss, werden alle blutenden Wunden erteinmal gleich behandelt.

Wenn ein Charakter eine Wunde erleidet, muss die Blutung innerhalb von 3 Minuten gestillt und bis zur ärztlichen Versorgung gestoppt werden, andernfalls verliert der Charakter das Bewusstsein.
Zieht ein verwundeter Charakter sich eine weitere Wunde zu, wird er ebenfalls bewusstlos.

Bewusstlose Charaktere, die keine unbehandelten Wunden (mehr) haben, können mit Riechsalz geweckt werden.
Nach Einnahme von Schmerzmitteln können Charaktäre mit medizinisch versorgten Wunden sich wieder bewegen, müssen aber etwaige Nebenwirkungen berücksichtigen.

Niemand muss fernab des Geschehens unbeobachtet verbluten. Wenn nach einiger Zeit wirklich keine Hilfe zu erwarten ist, können Bewusstlose die Fassung wiedererlangen, um sich im langsamen Schritttempo in Sichtweite zu schleppen.

Für unsere Horror Cons gelten im Grunde die selben Regeln der „Bewaffnung“ als auch bei unseren Zombie Cons. Zum besseren Verständniss könnt ihr das hier  hier  noch einmal nachlesen.